75,90 € inkl. 19 % MwSt.

Kolloid in wässriger Lösung, 45 ppm, Bidestillat Inhaltsstoffe: 99,95% reines Tantal in wässriger Lösung

Artikel-Nr.: KolloTA200

Beschreibung

Kolloidales Ionic-Tantal (TA) 200ml

Tantal, Symbol Ta, in reiner Form ein weißes, formbares Metall. Tantal wurde nach dem griechischen König Tantalus von Lydia benannt. Er war Sohn des Zeus, der seinen Sohn den Göttern zum Festmahl kochte. Doch diese erkannten den Inhalt der Speise, und straften Tantalus mit ewigen Qualen - Tantalusqualen -. (Mythologie)

Weil sich das Metall chemisch neutral gegenüber Körperflüssigkeiten verhält, setzt man es in der Medizin zur Behandlung von Knochenbrüchen ein (z.B. Nägel, Implantate).

Einer Vergiftung kann man mit verschiedenen Behandlungsmethoden begegnen. In den meisten Fällen ist es ratsam, das Gift zu verdünnen, indem man große Mengen Wasser, Tee oder Saft trinkt. Wer also täglich viel Wasser trinkt, entgiftet den Körper. Aber viele Menschen schaffen die nötige Wassermenge nicht. Fatal: gerade ältere Menschen, bei denen sich zwangsläufig Umwelteinflüsse (Gifte-Schwermetalle) bemerkbar machen, lässt das „durstig sein“ nach.

Genau da greift Kolloid- Tantal. Da Tantal chemisch neutral ist, greift es nicht in den menschlichen Stoffwechsel ein. (Deshalb wird es auch für Körperimplantate verwendet.) Tantal bindet Umweltgifte an sich, und scheidet sie über Nieren und Darm wieder aus.

Jahrelanges Rauchen ist nachweislich für viele Erkrankungen verantwortlich zu machen. Die gesundheitlichen Folgen:
Krebserkrankungen, Raucherbein, Herz-Kreislauferkrankungen, Unfruchtbarkeit, Impotenz, Arterienverschlüsse, Nervenschäden und viele Krankheiten die nicht mittelbar mit dem „blauen Dunst“ in Verbindung gebracht werden.

Krankheiten, deren Ursache nicht gefunden werden, nehmen in den letzten Jahren beängstigende Größenordnungen an. Letztendlich sind dafür nur Stoffe verantwortlich, die nicht in unseren Körper gehören. Pflanzenschutzmittel in Obst und Gemüse, verdorbenes Fleisch, Abgase aus Industrie und Verkehr, Schadstoffe im Trinkwasser, Aspartam, Aromen, und Konservierungsstoffe, Nikotin, Kondensate, usw...... das alles muss unser Körper verarbeiten. Das sind Stoffe mit denen sich die Menschen selbst vergiften. In der Natur kommen diese in der Form nicht vor. Seit 5 Millionen Jahren leben Menschen auf der Erde. Erst seit 100 Jahren muss er mit seiner selbst gemachten „Vergiftungsindustrie“ leben. Woher soll unser Körper also wissen, wie er diese Giftstoffe - die für den Organismus bisher unbekannt waren - wieder loswerden soll. Kolloidales Tantal kann hier die Lösung sein. Kolloid-Tantal sollte grundsätzlich eingesetzt werden, wenn für ein Symptom keine Ursache gefunden wird, bei allgemeinem Unwohlsein, oder zu Vorsorge und Reinigung des Körpers. Sicher ist: alle anderen Kolloide (oder auch vom Arzt verordnete Medikamente) können besser wirken, wenn der Organismus vorher entgiftet wurde.

 

Kurze Zusammenfassung:
Kolloidales Tantal kann angewendet werden bei/zur:

Bei unerklärlichem Unwohlsein, Übelkeit. Zur Entgiftung des Körpers, bei Raucherschäden, Husten, Umweltschäden.

 

Anwendung
für die optimale Aufnahme von Kolloid-Tantal:
Genannte Wirkung kann erreicht werden, wenn man 2x täglich ½ TL zu den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser einnimmt. Der Einnahmezeitraum sollte mind. 10 Wochen betragen. Wie bei allen anderen Kolloiden gilt: selbst ausprobieren, nicht jeder Körper reagiert gleich. Der verwendete Löffel sollte aus Plastik oder Holz sein (kein Metall!).

 

200ml Flasche 45 ppm
Technologische Herstellung aus reinem Tantal
EUR 75,90
Versandbereit in 2 - 3 Tagen

 

Wiederverkäufer willkommen (mit Gewerbeschein oder Praxisnachweis)
 

Eine persönliche Beratung erhalten Sie unter 09434 3029 (Mo-Fr, 10-16 Uhr).

 

Rechtlicher Hinweis: Essenzen und Schwingungsmittel sind im Sinne des Art. 2 der VO (EG) Nr. 178/2002 Lebensmittel und haben keine direkte, nach klassisch wissenschaftlichen Maßstäben nachgewiesene Wirkung auf Körper oder Psyche. Alle Aussagen beziehen sich ausschließlich auf energetische Aspekte wie Aura, Meridiane, Chakren, etc.