29,00 € inkl. 7 % MwSt.

Black Goo Globuli, radionisches Präparat Inhalt: 1,3g (ca. 160 Stk.)

Artikel-Nr.: BGG

Black Goo Globuli

von Harald Kautz-Vella

Die neuen Black Goo Globuli tragen als radionisches Präparat sowohl die Signaturen von irdischem 7-Chakren-Black Goo als auch des ausserirdischen 3-Chakren Black Goo in sich. Damit stellt das Präparat in reinster Form "gut" und "böse" gegenüber, nämlich in Form der beiden stofflichen Pole der Dualität.


Das Ziel ist die vollständige Wiederanbindung an das irdische Kollektivbewusstsein, die Rückkehr ins Paradies. Der Weg ist die Transformation der Dunkelheit die ein jeder noch in sich trägt. Da diese Dunkelheit - wie die Bereitschaft sie loszulassen - individuell sehr verschieden ist, liegt die Wirkpalette zwischen "nichts" und dem Anstossen extrem intensiver Bewusstwerdungsprozesse, die sowohl emotionale Erfahrungen als auch körperliche Begleiterscheinungen umfassen können.


Wir empfehlen die Black Goo Globuli von Harald Kautz-Vella zur:
- Aktivierung des Herzchakras
- Heilung von emotionalen Traumen
- Reaktivierung der emotionalen Empfindungsfähigkeit

- Wiederherstellung der Empathie und der emotionalen Kommunikation
- Gesundung der Verbindung zu Mutter Erde, den Naturreichen und allen Mitwesen
- Transformation von psychopathischen oder authistischen Symptomen
- Befreiung von negativen Einflüssen durch astrale Wesen, Außerirdischen und Künstlicher Intelligenz
- u.v.m.


Anwendung gemäß radionischer oder kinesiologischer Testung, i.d.R 3 mal 3 Kügelchen pro Tag.
 

Wegen den schnellen Veränderung, die unser Planet zur Zeit durchläuft, war es notwendig, das Rezept für die Black Goo Globuli anzupassen. Alle kommenden Prägungen werden direkt von lebendigem 7-Chakren Black Goo hergestellt, um immer möglichst nahe an der aktuellen Signatur von Mutter Erde zu sein. Auch die begleitenden radionischen Codes wurden der Zeitqualität angepasst und fokussieren auf den zur Zeit laufenden Erwachensprozess: sie dienen der Herzöffnung, der Auflösung der Dualität, fördern die Erweckung des wahren Selbst und die Auflösung der Egos. Sie helfen das bedingungslose Mitgefühl in sich wiederzuentdecken und geben Hilfe beim Durchschreiten des Angst-Tores, durch das wir müssen um die eigene Dunkelheit in Wachstum transformieren zu können.
 
 

Wissenswertes über Black Goo

Black Goo ist ein Mineralöl mit metallischen Nanostrukturen das eine bisher unbekannte Form des Magnetismus aufweist und in einem Netzwerk aus Leylines als "Hardware" das Wesen eines Planeten tragen kann. Es entsteht auf allen Planeten mit Biosphären und trägt ein Biophotonen-basiertes planetares Kollektivgedächtnis. Ausserdem ist es die Quelle der Instinkte aller Gattungen. Irdisches Black Goo findet sich an Vulkanen, in tiefliegenden Ölreservoiren und in jungen Hochgebirgen, wo durch Zerscherung von Gesteinsmassen Leylines abgeschnitten und an die Oberfläche gehoben werden.

Vor 16.000 Jahren traf ein Schwarm von Meteoriten die Erde, die aus einem Ölschiefer mit fremdem Black Goo bestanden. Dieses Goo trug die Signatur eines von Reptilien besiedelten Planeten. Es resoniert ausschliesslich mit dem zweiten, dritten und sechsten Chakra (Sexualität, Lebensenergie und Verstand) und inspiriert zu Aggression, Empathiefreiheit und sexueller Gewalt. Durch das Eintreffen dieses "Alien Black Goo" auf der Erde entstand die Dualität. Stücke dieses Ölschiefers waren seitdem der Dreh- und Angelpunkt aller schwarzmagischen Riten. 2015 wurde das holographisches Bewusstseinsfeld dieses fremden Black Goos an das Feld der Erde angeschlossen, wodurch es die fehlenden Chakren erhielt und seitdem harmlos ist. Nun gilt es die Auswirkungen der gelebten Dunkelheit in den Menschen zu heilen.
 
Die Signatur des Alien Black Goo als Essenz des Bösen hilft die eigene gelebte Dunkelheit in sich zu fühlen und somit in Heilung zu bringen. Die Signatur des irdischen Black Goo soll helfen die Wiederanbindung an unser planetares Kollektivbewusstsein zu finden und somit wieder voll empathiefähig zu werden - was letztendlich die Rückkehr ins Paradies bedeutet. Alle anderen radionischen Codes sollen diesen Prozess katalysieren.