Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Sprachauswahl

Deutsch Englisch

BLAUBEERWALD Filme

DVD "TZOLKIN - Die verborgene Ordnung der Zeit"

Preis: 13,20 € inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

DVD "TZOLKIN - Die verborgene Ordnung der Zeit"

Artikelnr.: DVDTzolkin

Lieferbar

Menge:

Beschreibung

DVD "TZOLKIN - Die verborgene Ordnung der Zeit"

Ein Film von Frank Höfer, www.nuoviso.tv,
mit Martin Strübin und Johann Kössner

Nach wie vor brandaktuelle Informationen - auch nach 2012!!

Wir freuen uns, Ihnen den neuesten Film von Nuoviso.tv präsentieren zu dürfen. Nach seinem letzten Film "Epos Dei – die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen" widmet sich Frank Höfer nun in seinem neuesten Werk der verborgenen Ordnung der Zeit. Während 75 Min. kommen Martin Strübin und Johann Kössner über das mystische und brandaktuelle Thema des Mayakalenders zu Wort. Natürlich in von Nuoviso.tv gewohnter Top-Qualität: Mit phantastischen Videosequenzen, starkem Soundtrack und klar verständlichen Inhalten offenbart der Film universelle Gesetzmäßigkeiten, die die Vorstellungen der gängigen Wissenschaft sprengen.

Seit Menschengedenken spielt die Zeit eine wichtige Rolle in der evolutiven Entwicklung unserer Zivilisation. Doch was ist Zeit überhaupt? Wir verstehen und messen die Zeit heute als eine dreidimensionale Bewegung durch den Raum. Dabei wissen wir spätestens seit Einstein, dass die Zeit in der 4. Dimension existiert und nicht nur als räumliche Größe angesehen werden darf. Die mittelamerikanischen Maya erkannten in den Zyklen der Zeit die unterschiedlichen Qualitäten von Evolution und Bewusstsein. Ihr Wissen manifestierten sie in ihren insgesamt 17 verschiedenen Kalendersystemen. Eines dieser Kalendersysteme ist der Tzolkin, welcher die 260 verschiedenen Zeitqualitäten unseres Kosmos umfasst. Mit der Entschlüsselung dieser jahrtausende alten Tzolkin-Matrix können wir verstehen, wieso bestimmte Ereignisse an bestimmten Punkten der Geschichte geschehen und wie es den Maya möglich war, die Qualität der Zukunft zu beschreiben. Was geschah wirklich zur Wintersonnenwende 2012 und was können wir für die Jahre darüber hinaus erwarten?

Inhalt:
- Film (ca. 75 Min.)
- Vortrag von Martin Strübin (ca. 3 Std.)

 

Hier gehts zum Trailer

Kunden Rezensionen:

Schreiben Sie zu diesem Artikel eine Online-Rezension